• Kategorien

  • Letzte Artikel

  • WebCash bei Facebook – Like It?

  • Letzte Kommentare

  • Werbung

  • TagClouds

  • Know-How

    Was muss ich alles wissen das ich Geld im Internet verdiene?

    Auf WebCash.ch finden Sie Zahlreiche Informationen rund um das Thema Geld verdienen im Internet, aber vor allem Geld verdienen mit der Eigenen, Firmen oder Vereins Webseite. Dies Umfasst die Bereiche:

    - Geld verdienen mit Eigene Webseite
    - Geld verdienen mit Partnerprogrammen
    - Geld verdienen mit Partnerprogrammnetzwerken
    - Geld verdienen mit Emails
    - Geld verdienen mit Linkverkaf
    - Geld verdienen mit E-Books Verkaf
    - Geld verdienen mit Domain Handel
    - Geld verdienen als Adult Webmaster
    - Geld verdienen durch Surfen
    - Geld verdienen mit Umfragen
    - anderen Arten des Online-Geldverdienens.

    Lassen Sie uns gemeinsam zu neuen Ufern aufbrechen. Etwas neue Anzufangen ist nicht immer einfach. Vor allem wenn man keine Zwanzig mehr ist! Seien Sie also Mutig und glauben Sie an etwas neues und an sich selber. Wir möchten Ihnen hier ein paar Tipp’s mit auf den Weg geben wie Sie wirklich erfolgreich im Internet Geld verdienen können.

    Dafür benötigen Sie wirklich keine besondere Computer Kenntnisse! Oder denken Sie das die alle “Wohlhabende” sind schon so geboren? Nein, jede Mensch lernt jeden Tag etwas neues. Die einzige Voraussetzung ist, das der Mensch es auch wirklich will! Nur die Tatsache das Sie schon auf unsere Webseite gelandet sind, zeugt davon, das Sie Interessen an Geld verdienen im Internet haben. Also machen Sie davon das beste und begegnen Sie sich auf Ihren Weg!

    Natürlich aber Vorkenntnisse sind vor Vorteil!

    Wie in jedem Beruf gilt auch hier, das Grund- oder speziellen Kenntnisse sind nur von Vorteil. Ja, die rede ist extra von “Beruf”, weil mittlerweile gibts immer mehr und mehr Menschen, welche im Internet Ihren Lebensunterhalt verdienen.

    Die Arbeitslosigkeit ist und wird immer grösser Problem sein und betrifft am meisten die “früher geborene” Generation. Auch wenn die ältere Generation am meistens Praxis Erfahrungen hat, scheint für vielen Arbeitgebern es nicht so grosse Rolle zu spielen und lieber beschäftigen die jüngere Generation wo Sie weniger Social Leistungen zahlen müssen und in nicht letzte Reihe so eine Menge Geld zu sparen.

    Vorkenntnisse im Bereich Internet Marketing:

    Das richtige Marketing ist die Halbe Miete! Nach dem die Seite erst mal Online ist gilt es 90% der Konzentration auf das Marketing zu lenken. Das Projekt steht und ist online jetzt muss für genügend Traffic und Umsatz gesorgt werden die Technik kann zu diesem Zeitpunkt fast komplett unberücksichtigt werden. Umsatz erzielt man ausschließlich durch richtigen Marketing und Werbung. Falls Sie sich trotzdem nicht gut auskennen oder sich nicht trauen dazu, wenden Sie sich auf unseren Webcash Support.

    Vorkentnisse im Bereich Programmierung und Web Design:

    Für einwandfreies Funktionalität von eingebauten diversen Codes, sind notwendig eigentlich nur Grundkenntnisse aus dem Bereich HTML u/o. PHP. Falls Sie es trotzdem nicht beherrschen oder sich nicht trauen, fragen Sie unseren Partner PPDesign nach.

    WebCash Tipp:

    Falls Sie eine neue Webseite Online stellen, tragen Sie sich in diversen “Social Bookmarking” Dienst-Katalogen und Sie sollten Ihre neue Webseite auch in diversen Forums vorstellen, sowie sich aktiv an Diskusionen beteiligen.

    Vorkenntnisse im Bereich Suchmaschinenoptimierung – SEO:

    Jeder, der seine Webseite Erfolgreich im Internet betreiben will, kommt an Google nicht vorbei. Mehr als 50% Webmastern optimieren Ihre Webseiten in regelmässigen Abständen nur für Google. Natürlich man sollte eigene Webseite nicht nur bei Google eintragen lassen, sondern auch diversen anderen Suchdiensten wie Yahoo!, Bing, AltaVista, Alltheweb, Excite, Fireball, Lycos, usw. Um so mehr Einträge in diversen Diensten vorhanden sind, desto besser Ihre Webseite auffindbar wird. Ob täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich, jede versucht seine Webseite nach oben “pushen”. Natürlich bei so vielen Millionen Webseiten, nur die wenigsten schaffen es mit bestimmten Keywords wirklich in die Top 10 oder 100 zu kommen.